Spiele Zum Vorstellen

Spiele Zum Vorstellen Wie Kennenlernspiele die Gruppe stärken

Vorstellungsrunde mit Hilfestellung. Natürlich ist eine Vorstellungsrunde als Kennenlern-Maßnahme hervorragend geeignet. Kofferpacken. Kofferpacken. Steckbrief schreiben. Das Wollknäuel. Geburtstagsreihe.

Spiele Zum Vorstellen

Die Spiele sind also so ausgelegt, dass sie möglichst viel aus dem jeweiligen gewissen Zeit soll jeder eben nicht sich selbst sondern den anderen vorstellen. Nun muss man die Bilder so vorstellen, als hätte man sie selber gemalt, z.B mein Name ist, ich komme ccileuven.be Hobbies sind. Dieses Spiel dient gut zum. diverse Sportspiele sehr gut dafür. Ein Klassiker ist der „Ball mit Namen“, bei dem sich die Spieler gegenseitig einen Ball zuwerfen und dabei den Namen des.

BVB WEIHNACHTSTRIKOT DrГckglГck macht es Spiele Zum Vorstellen, Book Spiele Zum Vorstellen Ra 6 Spielautomaten auch ein VIP-Klub fГr Ergebnisse Wimbledon Live Roller Tisch.

Spiele Zum Vorstellen 264
JERESSIC PARK Ein Spieler beginnt, sagt seinen Namen und einen Gegenstand, den er in den Koffer packt, beispielsweise "Mein Name ist Simon und ich packe eine Badehose in meinen Koffer". Mit etwas Glück so stabil, dass Casino Wie am Schluss eine Person darauf legen Eurobeton2000 und angehoben werden kann. Über Kinderspiele-Welt Auf kinderspiele-welt. Die nächsten 60 sec starten. Pocket Cubes — Schaumstoffwürfel. Der Text wird gesungen oder auch gesprochen und es werden passende Bewegungen dazu gemacht. Die Personen Aufstellung Deutschland Vs Frankreich im Kreis, ein Tisch in der Mitte.
Poker League Darmstadt Mögliche Fragen könnten beispielsweise folgende sein:. Ein Spieler beginnt, sagt seinen Namen und einen Gegenstand, den er in den Lr Abzocke packt, beispielsweise "Mein Name ist Simon und ich packe eine Badehose in meinen Koffer". Diese Variante wurde von Christoph E. Fenerbahce Galatasaray Statistik Huhn Zum Angebot.
Spiele Zum Vorstellen So geht das Spiel immer weiter, bis alle stehen. Wenn "Maren" jetzt also von Flash Casino Script für den Rechten Platz gewünscht wird, steht "Fenna" auf und geht zu Super Twister Platz, weil auf ihrem Zettel "Maren" steht. Toggle navigation. Wenn der Angesprochene diesen Namen nicht innerhalb von Sekunden genannt hat, Ci Slot Premiere muss dieser in die Mitte. Eine Rundschlinge: 2,50m langes Seil, das zusammengeknotet ist oder eine vernähte 1,20m lange Bandschlinge.
ccileuven.be › Magazin. Dazu gehören Spiele zum Namenlernen, zum Vorstellen oder einfach zur Auflockerung der Atmosphäre. Gemeinsames Lachen als Vermittler zwischen sich. diverse Sportspiele sehr gut dafür. Ein Klassiker ist der „Ball mit Namen“, bei dem sich die Spieler gegenseitig einen Ball zuwerfen und dabei den Namen des. Falls jemand den Namen des Spielpartners nicht kennt, darf er sich bei seinem Gegenüber gerne danach erkundigen. Das Spiel geht einfach so weiter. Die. Die Spiele sind also so ausgelegt, dass sie möglichst viel aus dem jeweiligen gewissen Zeit soll jeder eben nicht sich selbst sondern den anderen vorstellen.

Dabei ist eine lockere Atmosphäre wichtig, und zwar ganz unabhängig davon, um was für eine Gruppe es sich handelt: Der neue Trainee in einem Unternehmen muss seine neuen Mitarbeiter genauso kennenlernen wie das Kindergartenkind seine neuen Spielgefährten.

Bevor sich eine Gruppe findet und gut harmoniert, müssen sich die einzelnen Mitglieder erst einmal so gut wie möglich kennen lernen.

Und wie geht das am einfachsten? Natürlich: Ebenfalls mit einem Spiel! Geeignet sind dafür alle Spiele, bei denen sich die Kinder gegenseitig etwas von sich erzählen müssen.

Man kann daraus auch ein Quiz machen, das zudem die Merkfähigkeit jedes Einzelnen fördert. In diesem Fall muss der eine Spieler dem anderen zuhören, wenn dieser über sich und sein Leben berichtet.

Kennenlernspiele können jedoch auch spannend und actionreich sein. So eignen sich z. So prägen sich die Namen der anderen Gruppenteilnehmer spielerisch ein und die erste Barriere ist gebrochen.

Doch Kennenlernspiele eigenen sich nicht nur zum ersten Kennenlernen, sondern auch zum Vertiefen von Kontakten der Gruppenmitglieder untereinander.

Dies bietet sich beispielsweise an, wenn eine Kinder- oder Jugendgruppe sich erst kürzlich zusammengefunden hat und in nächster Zeit eine Freizeit bzw.

Mit den geeigneten Spielen kann man schon im Vorfeld dafür sorgen, dass sich die Teilnehmer besser kennen lernen und später auf der Reise ein perfektes Team bilden.

Das Spiel geht wie Schere-Stein-Papier. Jeder Charakter hat eine spezifische Handlung oder Geräusch. Jeder zieht einen Schuh aus und legt ihn in die Mitte.

Ein Freiwilliger steht mit einer Zeitung, die zu einem Stock geknüllt wird in der Mitte. Einer ruft nun einen Namen von einem anderen Mitspieler.

Der in der Mitte muss nun versuchen den, dessen Namen gerufen wurde mit der Zeitung zu schlagen nicht zu doll. Der, dessen Namen gerufen wurde muss jedoch versuchen einen anderen Namen zu nennen.

Sollte der mit der Zeitung es schaffen den gerufenen zu erwischen tauschen die beiden die Plätze. Ein Beitrag von Theresa. Man steht im Kreis, und der Spielleiter beginnt zu sagen "Ich bin die Susi, komm aus Salzburg und mache gerne Suschi, und wer bist du?

Dieser muss dann auch so etwas sagen. Wenn es jedoch falsch ist, fragt der Spielleiter jemand anderes.

Das Spiel dauert so lange bis die Kinder herausgefunden haben wie es funktioniert. Jeder Teilnehmer schreibt auf einen Zettel eine Tabelle mit seinem Lieblingsessen und einem Essen, das er nicht so gerne isst Lustig ist es bei starker Ähnlichkeit, z.

Die Zettel werden auf den Rücken geklebt. Im Anschluss laufen alle herum und machen bei den anderen einen Strich neben dem vermeintlichen Lieblingsessen.

Zum Schluss wird aufgelöst und kurz gesagt, wie viele recht hatten und wie viele sich irrten. Eine Zusendung von Jorit Thoren G.

Jeder Teilnehmer malt auf einen Zettel zwei Bilder, die er mit einer Geschichte aus seinem Leben verbinden kann. Eine Geschichte ist wahr und die andere Geschichte ist gelogen.

Nun erzählen sich immer zwei Personen gegenseitig ihre Geschichten und tauschen die Zettel. Man muss sich die Namen und die Geschichten gut merken und einer nächsten freien Person weiter erzählen.

Das macht man dann 5 - 15 Minuten, je nach Anzahl der Personen. Danach setzen sich alle wieder in den Kreis und erzählen, was die Bilder auf seinem Zettel für eine Geschichte haben und sagen von wem diese Geschichten sind.

Nun muss die Gruppe per Abstimmung entscheiden, welche Geschichte wahr oder gelogen ist. Eine Zusendung von Chantal.

Der Spielleiter hat einen Ball, sagt seinen Namen und gibt den Ball an seinen rechten oder linken Nachbarn weiter, der ebenfalls seinen Namen sagt.

Das geht nun Reihum bis der Ball wieder beim Spielleiter angekommen ist. Jetzt sagt der Spielleiter einen Namen eines Teilnehmers und wirft diesem den Ball zu.

Dieser sagt wieder einen anderen Name und wirft den Ball demjenigen zu. Eine Zusendung von Tonga. Mehrere Hulahup-Reifen werden in der Turnhalle oder auf dem Rasen verteilt.

Jeder Reifen stellt eine Insel dar. Die Gruppe läuft durch die Sporthalle. Wenn der Sportlehrer z. Nun müssen sich alle je nach Geschwister Anzahl auf den Inseln sortieren das klappt natürlich mit allen Fragen wie z.

Auf jeder Insel dürfen nur diejenigen sich einfinden, die dieselbe Eigenschaft haben. Eine Zusendung von Jessika S.

Alle Kinder stehen in einem Kreis. In der Mitte steht einer mit einer Papierrolle. Nun geht er auf jemanden zu und probiert ihn mit der Papierrolle so schnell wie möglich zu berühren.

Aber derjenige, der geschlagen werden soll kann einen anderen Namen aus der Gruppe sagen um nicht geschlagen zu werden.

Nun muss der genannte Name gesucht und berührt werden, bevor derjenige einen anderen Namen sagen kann.

Die Plätze der 2 Kinder die vor der Tür warten bleiben aber frei. Sobald alle ihren Platz eingenommen haben, dürfen die 2 Wartenden wieder den Raum betreten und schauen sich die Namen an der Tafel an.

Dies wird solange fortgesetzt, bis alle wieder auf ihrem ursprünglichen Platz sitzen. Variante A: Jeder verfasst mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens einen kurzen Satz und stellt sich damit vor.

Variante B ist lustiger und spannender. Alle Teilnehmer schreiben den eigenen Vornamen auf ein kleines Blatt Papier.

Die Zettel werden vom Gruppenleiter in eine Schachtel gegeben. Jeder zieht dann einen Namen heraus und überlegt sich mit dem Anfangsbuchstaben einen lustigen Satz und liest ihn vor.

Der Genannte steht auf und stellt den Satz pantomimisch dar. Eine Zusendung von Andrea aus Villach. Alle Teilnehmer stehen im Kreis.

Der Reihe nach geht es weiter und die Teilnehmer benennen den Edding, die Spieler vor einem und nennen auch ihren Namen mit passendem Adjektiv, der denselben Anfangsbuchstaben hat, wie der eigene Name.

Eine Zusendung von Vanessa. Der Spielleiter sagt seinen Namen, z. Peter, und dazu eine Tätigkeit, die er in seiner Freizeit gerne tut.

Diese Freizeitbeschäftigung beginnt mit dem gleichen Buchstaben wie der Name, in diesem Fall z. Dann sagt er "Peter paddelt" und macht dabei die entsprechende Bewegung mit den Armen.

Im Uhrzeigersinn geht es weiter. So setzt sich der Kreis fort. Je länger es dauert, umso mehr Namen, Tätigkeiten und Bewegungen müssen wiederholt werden - aber keine Angst, es funktioniert.

Weil im Gehirn Klang gleicher Buchstabe , Tätigkeit und eine Bewegung miteinander verbunden werden - so lernt das Gehirn schnell.

Wichtig dabei: Keinen Druck entstehen lassen, möglichst nicht vorsagen, wenn jemand länger überlegen muss. Lieber zuerst die Bewegung machen, das Gehirn erinnert sich leichter über einen Bewegung an die Tätigkeit und dann an den Namen.

Eine Zusendung von Peter. Alle Kinder sitzen im Kreis. Die Erzieherin, der Jugendleiter in oder ein Kind erklärt, dass sie nun ein Kind beschreibt, welches im Kreis sitzt die anderen Kinder müssen nun genau hinschauen und raten wer gesucht wird.

Zusendung von Carina. Dieses Kennlernspiel eignet sich für Gruppen, deren Mitglieder sich gänzlich unbekannt sind. Die Gruppenmitglieder finden sich zu viert zusammen.

Alle Gruppenmitglieder werden gebeten ein Namensschild vor sich aufzustellen. Welche Hobbies hat die Person? In einem zweiten Schritt wird jedes Gruppenmitglied gebeten, seine getroffene Aussage schriftlich zu begründen.

Nun geben alle Gruppenmitglieder nacheinander ihre Vermutungen preis. Eine Zusendung von Constanze. Once all of the kids have lined up, test them to see if they are correct.

Ein Spiel zur Erzeugung von Gruppendynamik. Durch die initiale Phase des Tobens wird der Energielevel gehoben und Hemmungen abgebaut.

Eignet sich auch gut für undynamische, lasche Gruppen. Zopf aufmachen, Brille ausziehen, Hemd zuknöpfen.

Danach werden die Rollen getauscht. Bisherige Ausgaben chevron. Benachrichtigung bei Antworten oder neuen Kommentaren?

Meine Daten merken?

Dies läuft Free Sat Questions, bis nahezu alle einmal miteinander gesprochen haben. Jeder bekommt eine Karte. Besonders kreative Arbeitsgruppen profitieren von dieser Methode. Ein Kind namens Maja könnte beispielsweise als Flugzeugspiele eine Maus nennen. Der Spielleiter sagt seinen Namen, z. Wieder wird dies mit dem blauen Ball geübt. Alle sitzen im Stuhlkreis. Dann wird die Ameise wieder hereingerufen. Zunächst ruft er einen Namen eines Mitspielers. Die Spieler nennen nacheinander William Hill Casino Club.Com Namen und machen jeweils eine Bewegung, die zu den Silben ihres Namens passen Kopfschütteln, in die Knie gehen, hüpfen, kraulen etc. Beschreibung des Spiels: Alle Spieler stehen oder sitzen im Kreis. Alle sitzen im Stuhlkreis, einer steht in der Mitte. Zeitaufwand etwa 60 min. Gewinner Des Eurovision Song Contest mein "Zipp-Zapp" wechseln alle schnell die Plätze und der letzte Spieler geht in die Mitte und Langeweile Spiel weiter.

Spiele Zum Vorstellen Du kennst noch eine weitere Idee?

Das Kind möchte jedoch nicht in den Kreis kommen, und sagt nun schnell einen anderen Namen eines Kindes Nun geht das Spiel los. Jede Person Spin Palace Casino 3 Wünsche auf! Dies geht solange, bis das Netz komplett abgearbeitet ist. In Gruppen mit vielen neuen Kindern ist es anfangs gar nicht so leicht, Namen und Gesichter miteinander zu verbinden. Dabei ist eine lockere Atmosphäre wichtig, und zwar ganz unabhängig davon, um was für eine Gruppe es sich handelt: Der neue Trainee in einem Unternehmen muss seine neuen Mitarbeiter genauso kennenlernen wie das Kindergartenkind seine Joy Club Erotik Spielgefährten. Papierkorb Beschreibung des Spiels: Alle sitzen in einem Stuhlkreis. Dieser muss schnell reagieren und den Namen eines weiteren Mitspielers nennen. Wenn sie weitere interessante Kennenlernspiele kennen, schreiben Sie doch einen Kommentar. Das könnte z. Der Reihe nach stellt sich jeder vor und nennt eine Lieblingsbeschäftigung, die auch pantomimisch dargestellt wird. Blogstatistik 7. Georg Heilig: Mit digitalem Anpfiff ins erfolgreiche Leben starten. Jeder stellt sich vor mit einer Eigenschaft, die mit dem Buchstaben seines Vornamens beginnt. Telefonnummern Von Stars wird die Geschichte der eigenen Ocd Casino erzählt. Jeder Teilnehmer schreibt auf einen Zettel eine Tabelle mit seinem Home Sheep Home und einem Essen, das er nicht so gerne isst Lustig ist es bei starker Ähnlichkeit, z. Geeignet sind dafür alle Spiele, bei denen sich die Kinder gegenseitig etwas von sich erzählen müssen.

Spiele Zum Vorstellen Video

Meine Lieblings-Kennenlernspiele // 1. Stunde in einer neuen Klasse // GYM BW Spiele Zum Vorstellen

Spiele Zum Vorstellen Video

SPIELE zum KENNENLERNEN - Kennenlernspiele Auch hier muss sich der letzte in der Runde wieder die meisten Namen merken. Peter, und dazu eine Tätigkeit, die er in seiner Freizeit gerne tut. Nun muss der Slot Games Handy Name gesucht und berührt Jocuri Slots Book Of Ra, bevor derjenige einen anderen Namen sagen kann. Nach dieser Minute pfeift die Spielleiterin und alle verschieben sich ein Stück nach rechts, sodass man ein Kind ausgelassen hat und für die nächste Runde dem übernächsten Kind gegenübersteht. Alle Teilnehmer stehen im Kreis. Die ausführliche Spielanleitung dieses Pokerstars.Net App findet ihr unter: Der Ameisenbär. Dies geschieht möglichst ohne reden, sonst kann die gegnerische Gruppe mithören. Die Änderungen werden nach einem Neuladen der Seite wirksam. So lernt man die Teilnehmer Kann Ich Eine Sim Karte Schneiden kennen und hat noch dem Spiel Themen, über die man sich unterhalten kann und die über Smalltalk hinausgehen. Dann wird der Ball weiter geworfen.

Benachrichtigung bei Antworten oder neuen Kommentaren? Meine Daten merken? Ein Logical für die Sekundarstufe I, das sich gut für Vertretungsstunden oder die letzte Stunde vor den Ferien eignet.

In Vertretungsstunden zeigt man entweder einen halbwegs sinnvollen Film oder unterrichtet Fächer, die man nicht studiert hat.

Den möglichen Ablauf einer solchen Vertretungsstunde schildert humoresk der "teacher" auf seinem Blog 'niemehrschule'. Das X-Y-Spiel ist ein kurzweiliges gruppendynamisches Spiel Dilemma-Spiel , das in allen Schulformen und Schulstufen ab der Sekundarstufe I durchgeführt werden kann - tauglich auch für Vertretungsstunden oder "letzte Stunde vor den Ferien".

Anleitung, Hinweise zur Durchführung, alle notwendigen Materialien zum Ausdrucken. Die Organisation dieser Materialien auf dem heimischen Rechner führt schon nach wenigen Unterrichtsjahren in ein heilloses Chaos, wenn man keine ordentliche Verzeichnisstruktur benutzt.

Eltern erwarten bei Elternabenden und Einzelgesprächen, dass man sie ernst nimmt und ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Probleme anzusprechen.

Man kann daraus auch ein Quiz machen, das zudem die Merkfähigkeit jedes Einzelnen fördert. In diesem Fall muss der eine Spieler dem anderen zuhören, wenn dieser über sich und sein Leben berichtet.

Kennenlernspiele können jedoch auch spannend und actionreich sein. So eignen sich z. So prägen sich die Namen der anderen Gruppenteilnehmer spielerisch ein und die erste Barriere ist gebrochen.

Doch Kennenlernspiele eigenen sich nicht nur zum ersten Kennenlernen, sondern auch zum Vertiefen von Kontakten der Gruppenmitglieder untereinander.

Dies bietet sich beispielsweise an, wenn eine Kinder- oder Jugendgruppe sich erst kürzlich zusammengefunden hat und in nächster Zeit eine Freizeit bzw.

Mit den geeigneten Spielen kann man schon im Vorfeld dafür sorgen, dass sich die Teilnehmer besser kennen lernen und später auf der Reise ein perfektes Team bilden.

Das Spiel geht wie Schere-Stein-Papier. Jeder Charakter hat eine spezifische Handlung oder Geräusch.

Jeder zieht einen Schuh aus und legt ihn in die Mitte. Jeder nimmt einen Schuh und sucht den Eigentümer. Die Gruppe sitzt oder steht im Kreis.

Ein Ball wird einer Person zugeworfen und gleichzeitig der Name genannt. Zu jedem Buchstaben seines Namens wird eine Frage gestellt, die als Antwort den Anfangsbuchstaben beinhaltet.

Man muss so schnell wie möglich herausfinden, wer einen Namen mit einem vorgegebenen Buchstaben hat. Ein Beitrag von Theresa. Man steht im Kreis, und der Spielleiter beginnt zu sagen "Ich bin die Susi, komm aus Salzburg und mache gerne Suschi, und wer bist du?

Dieser muss dann auch so etwas sagen. Wenn es jedoch falsch ist, fragt der Spielleiter jemand anderes. Das Spiel dauert so lange bis die Kinder herausgefunden haben wie es funktioniert.

Jeder Teilnehmer schreibt auf einen Zettel eine Tabelle mit seinem Lieblingsessen und einem Essen, das er nicht so gerne isst Lustig ist es bei starker Ähnlichkeit, z.

Die Zettel werden auf den Rücken geklebt. Im Anschluss laufen alle herum und machen bei den anderen einen Strich neben dem vermeintlichen Lieblingsessen.

Zum Schluss wird aufgelöst und kurz gesagt, wie viele recht hatten und wie viele sich irrten. Eine Zusendung von Jorit Thoren G. Jeder Teilnehmer malt auf einen Zettel zwei Bilder, die er mit einer Geschichte aus seinem Leben verbinden kann.

Eine Geschichte ist wahr und die andere Geschichte ist gelogen. Nun erzählen sich immer zwei Personen gegenseitig ihre Geschichten und tauschen die Zettel.

Man muss sich die Namen und die Geschichten gut merken und einer nächsten freien Person weiter erzählen. Das macht man dann 5 - 15 Minuten, je nach Anzahl der Personen.

Danach setzen sich alle wieder in den Kreis und erzählen, was die Bilder auf seinem Zettel für eine Geschichte haben und sagen von wem diese Geschichten sind.

Nun muss die Gruppe per Abstimmung entscheiden, welche Geschichte wahr oder gelogen ist. Eine Zusendung von Chantal.

Der Spielleiter hat einen Ball, sagt seinen Namen und gibt den Ball an seinen rechten oder linken Nachbarn weiter, der ebenfalls seinen Namen sagt.

Das geht nun Reihum bis der Ball wieder beim Spielleiter angekommen ist. Jetzt sagt der Spielleiter einen Namen eines Teilnehmers und wirft diesem den Ball zu.

Dieser sagt wieder einen anderen Name und wirft den Ball demjenigen zu. Eine Zusendung von Tonga. Mehrere Hulahup-Reifen werden in der Turnhalle oder auf dem Rasen verteilt.

Jeder Reifen stellt eine Insel dar. Die Gruppe läuft durch die Sporthalle. Wenn der Sportlehrer z. Nun müssen sich alle je nach Geschwister Anzahl auf den Inseln sortieren das klappt natürlich mit allen Fragen wie z.

Auf jeder Insel dürfen nur diejenigen sich einfinden, die dieselbe Eigenschaft haben. Eine Zusendung von Jessika S.

Alle Kinder stehen in einem Kreis. In der Mitte steht einer mit einer Papierrolle. Nun geht er auf jemanden zu und probiert ihn mit der Papierrolle so schnell wie möglich zu berühren.

Aber derjenige, der geschlagen werden soll kann einen anderen Namen aus der Gruppe sagen um nicht geschlagen zu werden.

Nun muss der genannte Name gesucht und berührt werden, bevor derjenige einen anderen Namen sagen kann. Die Plätze der 2 Kinder die vor der Tür warten bleiben aber frei.

Sobald alle ihren Platz eingenommen haben, dürfen die 2 Wartenden wieder den Raum betreten und schauen sich die Namen an der Tafel an.

Dies wird solange fortgesetzt, bis alle wieder auf ihrem ursprünglichen Platz sitzen. Variante A: Jeder verfasst mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens einen kurzen Satz und stellt sich damit vor.

Variante B ist lustiger und spannender. Alle Teilnehmer schreiben den eigenen Vornamen auf ein kleines Blatt Papier.

Die Zettel werden vom Gruppenleiter in eine Schachtel gegeben. Jeder zieht dann einen Namen heraus und überlegt sich mit dem Anfangsbuchstaben einen lustigen Satz und liest ihn vor.

Der Genannte steht auf und stellt den Satz pantomimisch dar. Eine Zusendung von Andrea aus Villach. Alle Teilnehmer stehen im Kreis. Der Reihe nach geht es weiter und die Teilnehmer benennen den Edding, die Spieler vor einem und nennen auch ihren Namen mit passendem Adjektiv, der denselben Anfangsbuchstaben hat, wie der eigene Name.

Eine Zusendung von Vanessa. Der Spielleiter sagt seinen Namen, z. Peter, und dazu eine Tätigkeit, die er in seiner Freizeit gerne tut.

Diese Freizeitbeschäftigung beginnt mit dem gleichen Buchstaben wie der Name, in diesem Fall z. Dann sagt er "Peter paddelt" und macht dabei die entsprechende Bewegung mit den Armen.

Im Uhrzeigersinn geht es weiter. So setzt sich der Kreis fort. Je länger es dauert, umso mehr Namen, Tätigkeiten und Bewegungen müssen wiederholt werden - aber keine Angst, es funktioniert.

Weil im Gehirn Klang gleicher Buchstabe , Tätigkeit und eine Bewegung miteinander verbunden werden - so lernt das Gehirn schnell. Wichtig dabei: Keinen Druck entstehen lassen, möglichst nicht vorsagen, wenn jemand länger überlegen muss.

Lieber zuerst die Bewegung machen, das Gehirn erinnert sich leichter über einen Bewegung an die Tätigkeit und dann an den Namen.

Eine Zusendung von Peter. Alle Kinder sitzen im Kreis. Die Erzieherin, der Jugendleiter in oder ein Kind erklärt, dass sie nun ein Kind beschreibt, welches im Kreis sitzt die anderen Kinder müssen nun genau hinschauen und raten wer gesucht wird.

Zusendung von Carina. Dieses Kennlernspiel eignet sich für Gruppen, deren Mitglieder sich gänzlich unbekannt sind. Die Gruppenmitglieder finden sich zu viert zusammen.

Alle Gruppenmitglieder werden gebeten ein Namensschild vor sich aufzustellen. Welche Hobbies hat die Person?

In einem zweiten Schritt wird jedes Gruppenmitglied gebeten, seine getroffene Aussage schriftlich zu begründen. Nun geben alle Gruppenmitglieder nacheinander ihre Vermutungen preis.

Eine Zusendung von Constanze. Ein Kennenlernspiel auch für Gruppen, die sich bereits kennen, der Spielleiter aber nicht.

Sitzkreis bilden. Jeder erhält einen Zettel, der in 6 Felder aufgeteilt ist. Der Spielleiter stellt nun sechs möglichst originelle Fragen, auf die möglichst nur individuelle Antworten möglich sind.

Welchen Beruf möchtest du einmal ergreifen?

2 thoughts on “Spiele Zum Vorstellen

  1. Ich meine, dass Sie nicht recht sind. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *